LCHF und die Blutwerte – „Sehr gute Werte“ sagt meine Ärztin

LCHF und die Blutwerte – „Sehr gute Werte“ sagt meine Ärztin

Glukose, LDL, HDL, Triglyceride und HbA1c: Immer wieder freue ich mich, dass mit Low Carb High Fat meine Blutwerte im grünen Bereich sind!

Kein Obst bis auf ein paar Beeren hie und da, viel Butter, Sahne, Öle, fettes Fleisch und fetter Fisch – als LCHFler ernähren wir uns ja von außen betrachtet doch etwas ungewöhnlich.

Bei der Meinungslage in Deutschland vor allem gegen den hohen Fettanteil in der Nahrung fand ich die Frage meiner Mutter durchaus nachvollziehbar, ob ich denn auch mal meine Blutwerte kontrolliert hätte. Habe ich.

Was meinen die Menschen nicht alles über die Zusammenhänge von fettreichem Essen und den negativen Wirkungen auf den Organismus zu wissen – die Zeitschriften und das Internet sind voll davon. Wie oft ich noch immer zusammen zucke, wenn ich den „guten“ Rat zu fettarmer Ernährung lese – unfassbar.

Viele Ärzte singen dieses Lied gegenüber ihren Patientinnen und Patienten. Achte auf Deine Gesundheit, ernähr’ Dich fettarm, dann wird das schon mit dem ______________. Hier bitte einsetzen: Gewicht, Cholesterin, Blutdruck, Blutzucker, Metabolisches Sydrom.

„Sie haben die Cholesterinwerte einer Hochleistungssportlerin“

Als ich wusste, dass ich dieses Projekt starten werde, trieb es mich tatsächlich gezielt zu meiner Ärztin. Wenn Du öffentlich kundgibst, abnehmen zu wollen, sollte zumindest die gesundheitliche Ausgangslage stimmen, dachte ich.

So saßen wir dann bei Ihr im Behandlungsraum und sie studierte die Entwicklung meiner Blutwerte. Eine ihrer Aussagen gefiel mir richtig gut: „Sie haben die Cholesterinwerte einer Hochleistungssportlerin.“

Meine LDL und HDL-Werte fand sie beachtenswert vor dem Hintergrund, dass ich pro Woche nicht nur locker 12 Eier verputze, sondern zusätzlich beachtliche Mengen an Butter, Speck, fettem Käse und weiteren gesättigten Fetten bzw. gesättigten Fettsäuren.

Dr. Dreysse und ich verstehen uns eh gut, aber in diesem Momenten habe ich den Eindruck, dass sie noch etwas neugieriger wird auf meine Ernährungsform und die bislang erzielten Erfolge.

Diabetes go home: HbA 1c wieder gesenkt

Noch ein anderer Wert zog anfangs ihre Aufmerksamkeit auf sich, allerdings eher mit einer kleinen Sorgenfalte auf der Stirn: Mein HbA1c-Wert, der Langzeitblutzuckerwert, war mit 6.1 % deutlich zu hoch – ab 5.7 setzt nach den Richtlinien das erhöhte Risiko für Diabetes ein.

Familiär belastet, ging ich gleich in Alarmbereitschaft. „Sie werden ja jetzt mehr und regelmäßiger Sport treiben und sich noch bewusster ernähren und ich bin sicher, der Wert wird wieder sinken. Aber ich möchte sie in drei Monaten wieder sehen.“

Da haben wir den Salat: Wer sucht, der findet. Ich vermeide ja grundsätzlich medizinische Foren und Analysen im Web, da ich mich am Ende meistens kranker fühle als vorher und das braucht ja kein Mensch. Da saß ich also im Auto vor der Praxis und suchte im Netz nach „HbA 1c erhöht LCHF“.

Ein paar Klicks weiter leuchtete mir die Erklärung eines Bloggers ein. Ohne das jetzt hier zu tief ausführen zu wollen, ich bin keine Medizinerin. Aber mein erhöhter Wert kann im Zusammenhang damit stehen, dass ich eben KEINEN ZUCKER zu mir nehme, dadurch meine roten Blutkörperchen länger im Blut sind und sich dadurch der Blutzuckerwert erhöht. Der Artikel sagt es besser.

Im Juli dann die nächste Runde – wir diskutierten eingehend den erfreulicherweise  gesunkenen HbA 1c-Wert und meinen Fund zur möglichen Erklärung. Dr. Dreysse wies mich darauf hin, dass der neue Wert von 5.1 wieder im guten Referenzbereich sei. Trotzdem wollen wir die Entwicklung weiter regelmäßig beobachten.

Meine Cholesterinwerte und auch den LDL/HDL-Quotienten von 1.1 fand sie wieder sehr beachtlich und sie suchte meine gespeicherten Blutwerte heraus, so dass hier ein Langzeitvergleich möglich wird. Cholesterin war wohl noch nie mein Problem, wobei sich die Werte im Vergleich zu 2007 (damals ohne LCHF) noch einmal deutlich verbessert haben.

Auch gut: mein Triglyceride-Wert (Blutfette!) hat sich in den vergangenen sieben Jahren mehr als halbiert, von 98 auf 44.

Dass unter meiner Urinanalyse einmal zur Bestimmung der Ketone „positiv ++“ stand, sei dann hier nur eine Nebenbemerkung. Das messen wir jetzt nicht mehr.

Ich freue mich jedenfalls immer sehr, dass meine Ärztin an dem Thema LCHF so interessiert ist und vorurteilsfrei nachfragt, beeindruckt von meiner guten Abnahme, den guten Blutwerten und meiner guten Verfassung dabei.

Habe sie mit LCHF-Flyern versorgt – danke an Annika und LCHF.de! Immer schön weiterdagen, das ist meine Devise, offline und online. Meine Ärztin jedenfalls will auch eine Familienangehörige einweihen, verriet sie mir. „Sie isst so gerne Schweinebraten.“ Aber bitte mit Kruste!

Kontaktdaten Dr. Dreysse in Berlin Halensee:

Internistin Dr. Nadya Dreysse, Joachim-Friedrich-Straße 53, 10711 Berlin (Halensee).
Ihre – zu recht sehr positiven – Bewertungen bei Jameda. Manchmal muss ich etwas Geduld mitbringen, Dr. Dreysse spricht wirklich mit ihren Patienten und das kann halt auch mal dauern.

Hier die wichtigsten Werte im Überblick:

 

LCHF und Blutwerte

© Kathrin Koehler

An dieser Stelle weise ich gerne nochmals darauf hin: Dieses Blog gibt meine persönlichen Erfahrungen wider und dient nicht der medizinischen Beratung. Dafür bist Du selbst verantwortlich.

LCHF und Blutwerte: viele Menschen profitieren

Gute Blutwerte mit LCHF sind jedoch wahrlich kein Einzelfall und könnten somit von ignoranten Familienmitgliedern oder auch Ärzten vom Tisch gewischt werden. Lass Dich nicht beirren, wenn Du auf diese Ernährungsweise umstellst, sondern kontrolliere gut und mach‘ Deine eigenen Erfahrungen. Lies Dich ein und Du wirst sehen: Viele andere vor Dir haben ihre gesundheitlichen Indikatoren beachtlich verbessert.

Vieles dazu habe ich in einem eBook zur LCHF-Umfrage 2016 nieder geschrieben, dass Du hier per Download erhalten kannst.

Du willst mehr wissen und mit LCHF loslegen oder auch optimieren? Dann nimm Dir jetzt oder in den kommenden Stunden oder Tagen Zeit und nutze den kostenlosen Videokurs auf LCHF-institut.de. Schau Dir kostenlos die fünf Videos an, darin erläutere ich viel über unsere wunderbare Ernährungsweise.

LCHF, Low Carb High fast, Low Carb, Abnehmen ohne zu hungern, Abnehmen mit Genuss